POL-LWL: Zahlreiches originalverpacktes Werkzeug bei Verkehrskontrolle entdeckt

Nr.4769319  | 20.11.2020  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Wittenburg (ots) - Verschiedenes und originalverpacktes Werkzeug, das vermutlich aus Diebstahlshandlungen stammt, hat die Polizei bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagabend auf der BAB 24 bei Wittenburg in einem Auto entdeckt. Das mit zwei Personen besetzte Fahrzeug wurde von Polizisten auch Schleswig- Holstein gestoppt, die den PKW wegen gefälschter Kennzeichen am Wagen bereits verfolgt hatten. Im Auto der 27 und 30 Jahre alten Männer fanden die Beamten unter anderem neuwertige Gartenwerkzeuge, aber auch zahlreiche Bohrer, Zangen, Seitenschneider, Schraubendreher und anderes Werkzeug. Einen Herkunftsnachweis konnten die beiden Männer, die die Aussage vor der Polizei verweigerten, nicht erbringen. Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Ludwigslust beschlagnahmte den Fund. Gegen die aus der Ukraine bzw. aus Weißrussland stammenden Männer ist Strafanzeige wegen des Verdachts des Diebstahls erstattet worden. Bezüglich ihres PKW müssen sich die Tatverdächtigen zudem wegen Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell