Bereitschaftspolizei

Das Landesbereitschaftspolizeiamt M-V ist als obere Landesbehörde ein wichtiges Element in der Sicherheitsarchitektur des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Für Großlagen und andere besondere Ereignisse hält das Landesbereitschaftspolizeiamt geschlossene Einheiten vor, die bei Bedarf zur Unterstützung der örtlich und fachlich zuständigen Dienststellen der Landespolizei und in den Bundesländern eingesetzt werden. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt ist die Unterstützung des polizeilichen Einzeldienstes, insbesondere in den Sommermonaten in den touristischen Orten unseres Landes.

Klingbeil.jpg Details anzeigen

Polizeioberrat
Hans-Jürgen Klingbeil

Klingbeil.jpg

Polizeioberrat
Hans-Jürgen Klingbeil

Die Einhaltung festgeschriebener Einsatzstandards und eine hohe Flexibilität zeichnen die beiden Bereitschaftspolizeihundertschaften, die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit sowie die Technische Einsatzeinheit aus. Die hohe Motivation der jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Einsatzeinheiten, gepaart mit der langjährigen Erfahrung der Führungskräfte, steht für eine professionelle Einsatzbewältigung.

Das Landesbereitschaftspolizeiamt trägt darüber hinaus Verantwortung für die Aus- und Fortbildung der Diensthundführer und der Diensthunde sowie für die musikalische Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit. Das Landespolizeiorchester ist weit über die Grenzen Mecklenburg-Vorpommerns als klingender Botschafter unseres Bundeslandes bekannt.

Standorte

Standort Schwerin:

  • Direktor
  • Direktionsbüro
  • Führungsstab
  • 1. Bereitschaftspolizeihundertschaft
  • Technische Einsatzeinheit
  • Landespolizeiorchester

Standort Waldeck:

  • 2. Bereitschaftspolizeihundertschaft
  • Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit

Standort Klinken:

  • Diensthundeschule

Kontakt

Landesbereitschaftspolizeiamt M-V
POK Alexander Schwabe
Pressesprecher
An den Wadehängen 29
19057 Schwerin
Telefon: 0385/3984-8215