Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern

Vorheriges Element anzeigen Nächstes Element anzeigen

Schulstunde per Video – und plötzlich sitzt jemand völlig Fremdes im Klassenzimmer. Das Internet erleichert das Homeschooling, jedoch gilt es auch Sicher­heits­vor­gaben zu beachten.

Weitere Hinweise erhalten Sie hier
SLIDER Homeschooling.png

Für Fragen zum Thema Coronavirus wurde ein Bürgertelefon eingerichtet. Es ist unter 0385 / 588 11311 zu erreichen.

Hilfreiche Antworten finden Sie zudem in den FAQs der Staatskanzlei MV.
Hotline Bürgertelefon

Ein Helm kann Leben retten! Denken Sie auch an Ihre Vorbildwirkung!

Weitere Tipps und Hinweise
Fahrradsaison.png

Die Maschen der Betrüger sind vielseitig. Sprechen Sie mit Angehörigen über Ihre Sorgen und Ängste. Wie Sie sich schützen können, erfahren Sie in folgender 

 

Broschüre
Im Alter sicher leben

Die bestehende Unsicherheit im Zusammenhang mit Corona wird durch Täter ausgenutzt. Es wird Schadsoftware versendet, welche Dateien auf dem PC verschlüsselt. Für die Entschlüsselung wird häufig ein Lösegeld gefordert.

 

Hinweise unter
Phishing-Methoden

Die Polizei rät allen, die auf solche Internet­angebote hereingefallen sind:

  • Kontaktieren Sie sofort Ihren Zahlungsanbieter.
  • Stoppen Sie, wenn möglich, geleistete Zahlungen.
  • Erstatten Sie Anzeige über die Onlinewache der Landespolizei MV.
Weitere Informationen
FakeShops

Aktuelle Pressemitteilungen

Im Blick

Aktuelle Fahndungen