Sportfördergruppe

Die Landespolizei M-V unterstützt die Entwicklung des Leistungssports in unserem Land, indem sie Leistungssportlerinnen und Leistungssportlern im Rahmen einer dualen Karriere im Sport eine abgesicherte berufliche Zukunft in Mecklenburg-Vorpommern bietet.

Ausgewählten Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern wird somit die Möglichkeit geboten, eine Ausbildung zur Polizeimeisterin bzw. zum Polizeimeister zu absolvieren und gleichzeitig ihrem Leistungssport  aktiv nachzugehen.  Im  Abstand  von jeweils  zwei Jahren werden fünf Ausbildungsplätze an der FHöVPR bereitgestellt.

Die Landespolizei  M-V  bietet  Dir  die  Möglichkeit, neben einer interessanten   und   abwechslungsreichen  Ausbildung  weiterhin im  Spitzensport  zu  trainieren und an Wettkämpfen teilzunehmen.

Die  Ausbildung  zur  Polizeimeisterin  bzw.  zu  Polizeimeister ist auf  Deine  Bedürfnisse  als  Leistungssportlerin  bzw. Leistungssportler  zugeschnitten.  Sie  kann  aufgrund  der  Trainings- und
Wettkampfphasen verlängert werden. Während Deiner Ausbildung wirst Du phasenweise in die reguläre Ausbildung zur Polizeimeisterin bzw. Polizeimeister integriert.

Die Ausbildung  findet  auf einem modern ausgestatteten, weitläufigen und von Natur  umgebenen Campus in Güstrow  statt.  Neben Trainingsmöglichkeiten vor Ort sind die Olympiastützpunkte gut erreichbar.

Mit  dem  erfolgreichen  Abschluss  der Ausbildung ist die Übernahme in den  Polizeidienst  des  Landes  M-V garantiert und sichert Dir eine feste Beschäftigung  auch  nach Beendigung Deiner aktiven sportlichen Lauf-
bahn.

Es stehen Dir für Deine berufliche Perspektive verschiedene Dienstzweige der  Landespolizei  M-V  sowie  der Aufstieg in die Laufbahngruppe 2 offen und Du kannst weiterhin Deinem Leistungssport aktiv nachgehen.

 

Einstellung 2008

        
                    

Stefan Nimke

Radsport                                                                        

 

Martina Strutz

Stabhochsprung

 

Julia Wärmer, Rudern

 

Franziska Kegebein, Rudern

 

Einstellung 2010

 

Christin Menge, Leichtathletik

 

Elisia-Sophie Döbel, Leichtathletik

 

Einstellung 2012

Marie-Louise Dräger

Rudern

 

Tom Gröschel

Leichtathletik

 

Eric Millrath, Kugelstoßen

 

Hannes Ocik

Rudern

 

Einstellung 2014

 

Ole Daberkow, Rudern

 

Malte Daberkow, Rudern

 

Rico Thränert, Leichtathletik

 

Henry Ober, Radsport

 

Einstellung 2016

Jo Ellen Look

Radsport

 

Luisa Pagels, Leichtathletik

 

Tracey Schulz, Lechtathletik

 

Einstellung 2018

Lena Haverland

Segeln

Eliana Mirije Nebihi

Boxen

 

Helena Wanser

Segeln

Gillian Max Ladewig

Leichtathletik

Hier einige Informationen zur Ausbildung.

IM_FB_Sportfördergruppe_web-1.jpg