Raub in Greifswald

Nr.ANK-1208-01/2010  | 12.08.2010  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Greifswald / Raub

Ein 34-jähriger Mann war am 12. August 2010, 01:50 Uhr, nach einem Gaststättenbesuch auf dem Heimweg, als ihm in Höhe Am Mühlentor von einem bisher unbekannten Täter eine unbekannte Flüssigkeit ins Gesicht gesprüht wurde. Der Geschädigte verlor nicht nur seine Brille (später aufgefunden), er musste nach dem Angriff stationär in die Augenklinik aufgenommen werden. Der Täter hatte es auf die Geldbörse des Mannes abgesehen, die er entwendete.

Ückeritz / Körperverletzung

Ein 21-jähriger alkoholisierter Urlauber (2,11 Promille Atemalkohol) aus Berlin hat offenbar aus Wut über ein Streitgespräch am 12. August 2010, 02:04 Uhr, im Duschraum auf dem Zeltplatz Ückeritz einen Feuerlöscher entleert. Sieben im Duschraum anwesende Personen erlitten Reizungen der Atemwege, eine medizinische Versorgung vor Ort lehnten sie jedoch ab. Der Täter wurde in Gewahrsam genommen, gegen ihn wird jetzt wegen Körperverletzung ermittelt.

Greifswald / Gerüstplane angezündet

Unbekannte Täter zündeten am 12. August 2010, 02:30 Uhr, eine Gerüstplane an, die an der Einrüstung der alten Augenklinik in der Rubenowstraße angebracht ist. Der oder die Täter begab/en sich dazu extra in 15 m Höhe. Die Plane wurde auf einer Fläche von ca. 10 mē zerstört. Eine dort befindliche Laufplattform wurde ebenso unbrauchbar. Der Schaden wird auf 600 Euro geschätzt.