POL-HWI: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 208

Nr.5045426  | 13.10.2021  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Metelsdorf (ots) -

Aufgrund eines schweren Verkehrsunfalles war die Bundesstraße 208 am heutigen Vormittag zwischen den Ortschaften Metelsdorf und Beidendorf voll gesperrt.

Kurz nach 08:00 Uhr des heutigen Tages kam der Fahrer eines Seat auf Höhe des Abzweiges nach Klüßendorf aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Straßenbaum und kam schließlich im Straßengraben auf der Seite zum Liegen. Der 39-jährige Fahrer aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger der Dekra eingesetzt. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme und Bergung des Unfallfahrzeuges war die B 208 bis circa 12:45 Uhr voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Annette Schomann
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg


Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell