POL-NB: Einbruch in die Baustelle eines Einfamilienhauses in Hohenmocker

Nr.4975290  | 22.07.2021  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

17111 Hohenmocker (ots) - Am 21.07.2021 meldet sich ein aus Demmin stammender Bauherr eines Einfamilienhauses in Hohenmocker, welches sich zurzeit im Umbau befindet, bei der Polizei und informiert über einen Einbruch. Durch die zum Einsatz gebrachten Polizeibeamten des Polizeihauptreviers Neubrandenburg konnte der Verdacht bestätigt werden. Eine Strafanzeige wurde vor Ort aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich die noch unbekannten Täter durch ein Fenster Zutritt, durchsuchten das gesamte Haus und entwendeten Bargeld in Höhe von 350 Euro. Sachschaden wurde nach aktuellem Stand nicht verursacht. Die Tat ereignete sich zwischen dem 20.07.21, 18:30 Uhr und dem 21.07.21, 13:00 Uhr.

Zur Spurensuche und -sicherung wurde der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg hinzugezogen. Die Auswertung und weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalkommissariataußenstelle Demmin geführt. In diesem Zusammenhang werden alle, die Hinweise auf die Tat liefern können, gebeten, sich bei der Polizei in Demmin unter 03998/254224 oder in der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Alexander Gombert
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE


Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell