POL-LWL: Schulkind von PKW erfasst

Nr.4937734  | 10.06.2021  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Mirow (ots) - Ein 9-jähriger Schüler ist am Mittwoch in Mirow von einem PKW angefahren und schwer verletzt worden. Der Junge kam anschließend mit Verletzungen am Kopf und an den Beinen in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der 9-jährige deutsche Schüler hinter einem haltenden Schulbus die Straße überqueren, als er dabei von einem vorbeifahrenden PKW erfasst wurde. Der Autofahrer hatte nach eigenen Angaben noch eine Gefahrenbremsung vorgenommen, jedoch einen Zusammenprall nicht mehr verhindern können. Die Polizei ermittelt jetzt zur konkreten Unfallursache.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell