POL-LWL: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Jessenitz

Nr.4917041  | 17.05.2021  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Lübtheen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 061 in Jessenitz sind am Montagmittag zwei Personen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen ist ein landwirtschaftlicher Tankwagen, welcher mit Pflanzenschutzmittel betankt war, beim Einbiegen in eine Feldeinfahrt umgekippt. Nach eigenen Angaben habe der Fahrer des Tankwagen die dortige Kurve zu eng genommen und sei hierbei in den angrenzenden Graben geraten. Sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer des Tankwagens wurden hierbei verletzt und werden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Landesstraße ist derzeit in Höhe der Unfallstelle zur Bergung des Tankwagens voll gesperrt. Der Verkehr wird vor Ort über Neu Lübtheen umgeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Ann-Kathrin Rubel
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Instagram: @polizei.mv.lup
Facebook: Polizei Westmecklenburg


Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell