POL-NB: 19 jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nr.4916152  | 16.05.2021  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Neubrandenburg (ots) - Am 16.05.2021, gegen 10:44 Uhr kam es auf der L 21 zwischen den Ortschaften Lassentin und Duvendick zu einem schweren Verkehrsunfall.
Kurz hinter der Ortschaft Duvendiek kam aus bisher noch ungeklärter Ursache ein 19-jähriger Mann aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen auf gerader Strecke mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Baum. Dabei wurde der junge Mann im Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.
Durch die Kollision erlitt er lebensbedrohliche Verletzung in Form eines schweren Schädel-Hirn-Traumas. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Greifswald geflogen.
Zur Ermittlung der Unfallursache kam ein Sachverständiger der DEKRA zum Einsatz.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell