POL-NB: Korrektur: Zeugenaufruf nach gestohlenem Hund

gestohlener Hund Details anzeigen
gestohlener Hund
gestohlener Hund
gestohlener Hund
Nr.4769346  | 20.11.2020  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Neubrandenburg (ots) - Am Abend des 16.11.2020 wurde vor einem Einkaufsmarkt in der Kirschenallee in Neubrandenburg ein Mini Chihuahua entwendet.

Die geschädigte Halterin leinte ihren 4-jährigen Rüden, der auf den Namen Tailo hört, gegen 21:00 Uhr neben dem Eingang des Discounters im Bereich der Einkaufskörbe an. Nach ihrem 5-minütigen Einkauf stellte sie das Fehlen des Hundes fest. Tailo hat längeres, schwarzes, leicht gelocktes Haar. Auf der Brust und im Bereich des Mauls ist sein Fell weiß. Tailo trug zur Tatzeit ein schwarzes Hundegeschirr und war mit einer Flexileine und Karabinern an einer Metallstange befestigt. Zurück blieb lediglich die Leine. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist auszuschließen, dass sich der Chihuahua selbstständig gelöst hat und weggelaufen ist. Die Hundehalterin hat neben eigenen Suchmaßnahmen zudem einen Facebook-Aufruf initiiert.

Das Kriminalkommissariat Neubrandenburg ermittelt wegen des Diebstahls des Hundes und bittet, auch im Namen der Hundehalterin, um Mithilfe bei der Suche. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Hundes geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Neubrandenburg unter 0395 5582 5224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.

Rückfragen bitte an:

Susann Ossenschmidt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE


Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell