POL-ANK: Tödlicher Verkehrsunfall auf der K75

Nr.4734897  | 15.10.2020  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Ueckermünde (ots) - Heute Morgen (15. Oktober 2020, 06.40 Uhr) ist es auf der Kreisstraße 75 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 24-jähriger Autofahrer tödlich verunglückte. Nach ersten Erkenntnissen befuhr er die Straße aus Richtung Liepgarten kommend in Fahrtrichtung Torgelow. Nach dem Durchfahren einer Linkskurve kam der 24-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte anschließend mit zwei Straßenbäumen. Trotz Reanimationsversuchen erlag der Mann seinen schweren Verletzungen. Die K75 musste für 1,5 Stunden voll gesperrt werden. Weitere Verkehrsteilnehmer waren nach ersten Erkenntnissen in dem Unfall nicht verwickelt. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell