POL-ANK: Brand einer Heumiete in Lodmannshagen

Nr.4708357  | 16.09.2020  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Wolgast (ots) - Heute Morgen (16. September 2020) wurde der Polizei gegen 07.20 Uhr der Brand einer Heumiete in Lodmannshagen gemeldet. Insgesamt sind ca. 150 Heuballen in Brand geraten. Dabei entstand ein Schaden von etwa 6.700 Euro. Ob es sich hierbei um eine Brandstiftung oder aber eine Selbstentzündung handelt, ist derzeit noch nicht bekannt. Der KDD kam für weitere Ermittlungen zum Einsatzort. Insgesamt waren 21 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Kemnitz, Lodmannshagen und Hanshagen im Einsatz.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Wolgast unter 03836 252-224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell