POL-HWI: Ab Montag sind die Polizeistationen im Landkreis wieder besetzt

Nr.4603506  | 22.05.2020  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Wismar (ots) - Seit dem 25. März waren alle Polizeistationen der Polizeiinspektion Wismar im Landkreis Nordwestmecklenburg aufgrund des sich ausbreitenden Corona-Virus vorübergehend unbesetzt. Die Maßnahme, die der dauerhaften Aufrechterhaltung der polizeilichen Arbeit diente, wird nun wieder aufgehoben. In der kommenden Woche (22. KW) sind die Stationen in Gägelow, Bad Kleinen, Dorf Mecklenburg, Neuburg, Neukloster, Warin, Insel Poel, Schönberg, Boltenhagen, Lützow und Rehna wieder zu den üblichen Sprechzeiten besetzt. Die entsprechenden Anschriften, Telefonnummern und Sprechzeiten finden Sie unter folgenden Link: https://www.polizei.mvnet.de/Polizei/PPHRO/PP-Rostock-PI-Wismar/

Wir bitten Bürger, die unsere Dienststellen aufsuchen, sich an die aktuellen Hygieneregeln zu halten und einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Pressestelle Jessica Lerke, Axel Köppen Telefon1: 03841/203 304 Telefon 2: 03841/203 305 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken: https://twitter.com/Polizei_NWM https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108764/4603506 OTS: Polizeiinspektion Wismar

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell