POL-NB: Beginn der Kontrollen ´Fahren.Ankommen.LEBEN!´ zum Thema Ablenkung

Nr.4490993  | 14.01.2020  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Neubrandenburg (ots) - Heute beginnen in Mecklenburg-Vorpommern die neuen
Kontrollen zur Kampagne ´Fahren.Ankommen.LEBEN!´. In beiden Präsidien des Landes
werden 115 Beamte an den Kontrollstellen in allen acht
Polizeiinspektionsbereichen im Einsatz sein. Sie kontrollieren und
sensibilisieren die Fahrzeugführer zum Thema ´Ablenkung im Straßenverkehr´.

Nicht nur Handynutzung während der Fahrt kann Fahrer ablenken, sondern auch
Essen und Trinken, Mitfahrer oder Dinge am Straßenrand.

Die Schwerpunktkontrollen zum Thema ´Ablenkung´ finden noch den gesamten Monat
Januar statt. Solche Kontrollen sind wichtig, da es im vergangenen Jahr nach
derzeitigem Stand einen leichten Anstieg der Verkehrsunfälle gab - um knapp ein
Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Getöteten nahm um mehr
als drei Prozent zu, die Zahl der schwer Verletzten um knapp zwei Prozent.

Rückfragen bitte an:

Claudia Tupeit
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2041
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4490993
OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell