POL-ANK: Schwerer Verkehrsunfall in Heringsdorf

Nr.4490529  | 13.01.2020  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Heringsdorf (ots) - Heute Vormittag (13. Januar 2020, 10.30 Uhr) ereignete sich
in Bansin ein schwerer Verkehrsunfall. Der 35-jährige Fahrer eines VW Sharan kam
- vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme - am Kastanienring in einer
Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab, infolgedessen es zur Kollision mit einem
Baum kam. Ein Rettungshubrauscher brachte den schwerverletzten Mann ins
Greifswalder Klinikum. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein geschätzter
Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108768/4490529
OTS: Polizeiinspektion Anklam

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell