POL-HRO: Einstellung der Öffentlichkeitsfahndung nach 39-jähriger Rostockerin

Nr.4489740  | 12.01.2020  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Rostock (ots) -

Die gesuchte 39-jährige Rostockerin konnte nunmehr wohlbehalten
angetroffen werden. Die Fahndungsmaßnahmen werden eingestellt. Die
Polizei bedankt sich für die Unterstützung bei der Suche.

Im Falle der Übernahme der Meldung auf eigenen Portalen wird gebeten,
die personenbezogenen Daten und das zur Verfügung gestellte Bild zu
löschen.


Mathias Elert
Polizeipräsidium Rostock
- Einsatzleitstelle -

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/4489740
OTS: Polizeipräsidium Rostock

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell