POL-LWL: Auto kam von Fahrbahn ab- Fahrerin war alkoholisiert

Nr.4447397  | 22.11.2019  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Mestlin (ots) - Bei der Aufnahme eines Verkehrsunfalls nahe Mestlin hat die
Polizei am Freitagmorgen bei der Autofahrerin einen Atemalkoholwert von 1,80
Promille festgestellt. Die 39-Jährige war auf der B 321 mit ihrem Wagen von der
Straße abgekommen und hatte dabei einen Leitpfosten beschädigt. Nach Angaben der
Unfallverursacherin habe sie einem Reh auf der Straße ausweichen wollen und
dabei die Kontrolle über ihr Auto verloren. Die Polizei stellte den Führerschein
der Frau sicher und brachte sie zur Blutprobenentnahme. Zudem nahmen die
Polizisten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auf.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108763/4447397
OTS: Polizeiinspektion Ludwigslust

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell