POL-LWL: Drei Autoinsassen bei Auffahrunfall verletzt

Nr.4446128  | 21.11.2019  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Sternberg (ots) - Bei einem Auffahrunfall auf der B 192 in Holzendorf sind am
späten Mittwochnachmittag drei Autoinsassen leicht verletzt worden. An einer
Baustellenampel war ein PKW aus noch ungeklärter Ursache auf ein verkehrsbedingt
haltendes Auto aufgefahren. Dabei erlitten der 80-jährige Fahrer des
auffahrenden Autos sowie seine zwei Jahre jüngere Beifahrerin jeweils leichte
Verletzungen und kamen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Güstrow.
Auch der Fahrer des anderen PKW trug bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen
davon. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der
zunächst auf 16.000 Euro geschätzt wurde. Die Polizei ermittelt jetzt zur
genauen Unfallursache.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108763/4446128
OTS: Polizeiinspektion Ludwigslust

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell