POL-SN: Drei Hinweisgeber - Vier Täter gefasst

Nr.4395123  | 08.10.2019  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Schwerin (ots) - Gleich drei Anrufer meldeten sich in den Nacht-
bzw. Morgenstunden des 08.10.2019 bei der Polizei. Zwei Hinweisgeber
beobachteten in der Wallstraße, wie Jugendliche sich an den
Seitenspiegeln der Autos zu schaffen machten. Dank der präzisen
Beschreibung der drei jugendlichen Schweriner konnten diese im
Nahbereich der Tatorte von Beamten des Polizeihauptrevieres gestellt
werden. In der Wallstraße wurden insgesamt fünf Fahrzeuge und ein
Verkehrszeichen durch die 14- und 15-Jährigen angegriffen, wobei hier
ein Schaden von mehreren hundert Euro entstanden ist. Ein weiterer
Hinweisgeber meldete sich einige Stunden später und konnte ebenfalls
eine männliche Person dabei beobachten, wie dieser einen PKW in der
Münzstraße beschädigte. Der 35-jährige Schweriner wurde ebenfalls von
der Polizei gestellt. Gegen alle vier Täter wird nun ein
Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung geführt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell