POL-HWI: Verkehrsüberwachungsmaßnahmen in der PI Wismar

Nr.4372510  | 11.09.2019  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Wismar (ots) - Das Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Metelsdorf
führte gestern eine Geschwindigkeitskontrolle auf der L 01 zwischen
Schönberg und Dassow durch. Insgesamt maßen sie dort in der Zeit von
10:00 bis 18:00 Uhr die Geschwindigkeiten von 858 Kraftfahrzeugen.
151 davon waren bei erlaubten 60 km/h zu schnell unterwegs. 137
Fahrer müssen nun mit einem Verwarn- und 14 mit einem Bußgeld
rechnen. Am eiligsten hatte es ein Kraftfahrer mit 108 km/h. Ihn
erwartet zudem ein einmonatiges Fahrverbot und ein Punkt in
Flensburg.

Das Polizeihauptrevier Wismar kontrollierte gestern Morgen
Radfahrer im Rahmen der themenorientierten Verkehrskontrollen des
Monats September mit dem Schwerpunkt ´Zweiradfahrer´. Überprüft
wurden 27 Radler. Dabei ging es insbesondere um die Einhaltung der
Verkehrsregeln und den technischen Zustand ihrer Räder. In zwei
Fällen stellten die Beamten eine mangelhafte bzw. defekte Beleuchtung
fest. In drei weiteren Fällen missachteten Radfahrer ein dortiges
Verbot für den Radverkehr.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell