POL-ANK: Verkehrsunfall mit einer getöteten Person auf der L 32 zwischen Torgelow und Eggesin

Nr.4371608  | 10.09.2019  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Ueckermünde (ots) - Am heutigen Dienstag (10.09.2019) gegen 14:00
Uhr kam es auf der Landesstraße 32 zwischen Torgelow und Eggesin auf
Höhe der Ortschaft Gumnitz zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem
eine Person getötet wurde. Die 30-jährige Fahrerin eines PKW VW
befuhr die L 32 in Richtung Eggesin. Dabei kam sie nach bisherigen
Erkenntnissen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und den
vorherrschenden Witterungsverhältnissen nach rechts von der Fahrbahn
ab und stieß gegen einen Straßenbaum. Die 30-jährige Fahrzeugführerin
wurde bei dem Unfall in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die
eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr befreit werden. Die
junge Frau hatte sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen
zugezogen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der
entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500,-EUR. Während der
Unfallaufnahme musste die L 32 voll gesperrt werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Andrej Krosse
Telefon: 03971/251-3040/-3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell