POL-NB: Diebstahl von Bargeld aus Blumengeschäft und versuchter Diebstahl aus Physiotherapiepraxis

Nr.4347642  | 13.08.2019  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Stavenhagen (ots) - Am 12.08.2019 kam es gegen 14:00 Uhr in der
Neuen Straße in Stavenhagen zu einem Diebstahl von Bargeld aus einem
Blumengeschäft.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde die geschädigte Verkäuferin
von einer ausländischen Kundin in ein Gespräch verwickelt. Dabei
begab sie sich mit der Frau vor das Blumengeschäft, um ihr Blumen zu
zeigen. In dieser Zeit ließ sie den Verkaufsraum kurz außer Acht. So
gelang es einem bisher unbekannten Täter aus dem Mitarbeiterbüro aus
einer abgelegten Handtasche ein Portemonnaie mit einem vierstelligen
Bargeldbetrag zu entwenden. Den Diebstahl bemerkte die Verkäuferin
erst eine halbe Stunde später und verständigte die Polizei. Zu der
Frau ist lediglich bekannt, dass sie vermutlich osteuropäischer
Herkunft gewesen ist.

Bereits gegen 13:45 Uhr kam es in der Fritz-Reuter-Straße in
Stavenhagen zu einem möglicherweise versuchten Diebstahl in einer
Physiotherapiepraxis. Hierbei befand sich die Inhaberin der Praxis
mit einer Patientin in einem Behandlungszimmer. Dabei hörte sie
verdächtige Geräusche im Aufenthaltsraum. Da sonst niemand in der
Praxis war, sah sie nach und traf auf einen jungen Mann. Dieser
antwortete auf Nachfrage, dass er nach einem Termin fragen wollte.
Der Mann entfernte sich dann plötzlich. Beim Verlassen der Praxis
wurde er von einer Mitarbeiterin gesehen, die gerade von einem Termin
zurückkehrte. Diese konnte beobachten, dass der Mann zu einer Frau in
einen Pkw mit bulgarischem Kennzeichen stieg und davon fuhr. Der
Polizei liegt derzeit keine nähere Personenbeschreibung vor.

Die Beamten der Kriminalkommissariatsaußenstelle in Malchin haben
die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise aus der
Bevölkerung. Wer kann nähere Angaben zu den verdächtigen Personen
oder dem genannten Pkw machen? Wer hat im Bereich des
Blumengeschäftes oder der Physiotherapiepraxis verdächtige Personen
beobachtet?

Hinweise nimmt die Polizei in Malchin unter der Telefonnummer
03994- 231 224 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell