POL-NB: Brand einer Strohpresse bei Groß Dratow im Landkreis MSE

Nr.4320308  | 10.07.2019  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Waren (ots) -

Am 10.07.2019 gegen 15:00 Uhr kam es auf einem Feld zwischen den
Ortschaften Schwastorf und Groß Dratow im Landkreis Mecklenburgische
Seenplatte zum Brand einer Strohpresse. Der 52-jährige Fahrer eines
Traktors zog auf dem Feldstück eine Strohpresse und presste mit
dieser Stroh. Plötzlich bemerkte er, dass die Strohpresse brannte. Um
die Gefahr zu minimieren, fuhr er mit der Strohpresse an den Rand des
Feldes und alarmierte sofort die Feuerwehr. Durch die eingesetzten
Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Schloen, Dratow und Groß
Plasten konnte das Feuer gelöscht werden. Sie konnten aber nicht mehr
verhindern, dass die Strohpresse durch das Feuer völlig zerstört
wurde. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca.
61.000,-EUR. Ursache für den Brand war ein technischer Defekt an der
Strohpresse.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg




Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell