POL-NB: Brand eines Doppelhauses auf der Insel Rügen

Nr.4245434  | 14.04.2019  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Bergen/ Rügen (ots) - Ein reetgedecktes Doppelhaus brannte heute
gegen 13.00 Uhr in 18569 Volsvitz (Gingst) auf der Insel Rügen. Zum
Einsatz kamen insgesamt neun Freiwillige Feuerwehren der Umgebung um
das im Dachstuhl ausgebrochene Feuer zu löschen. Zum Zeitpunkt des
Brandausbruchs befanden sich insgesamt 6 Menschen im Haus, die dieses
jedoch unverletzt verlassen konnten. Das Haus ist nicht mehr
bewohnbar. Der Schaden beträgt ca. 200.000 EUR. Durch den
Kriminaldauerdienst Stralsund wurden die Ermittlungen vor Ort
übernommen.

Im Auftrag

Rüdiger Ochlast Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium
Neubrandenburg Polizeiführer vom Dienst




Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell