POL-HWI: Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Nr.4162724  | 10.01.2019  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Wismar (ots) - Am Abend des 08. Januar ereignete sich ein
Verkehrsunfall in der Wismarer Altstadt. Ersten Erkenntnissen zufolge
befuhr eine 45-jährige Radfahrerin den Bürgersteig der Bahnhofstraße
in Richtung Wasserstraße. Beim Überqueren der Kreuzung Poeler Straße
kollidierte die Radlerin dann mit einem sich der Kreuzung annähernden
Pkw und stürzte. Die Frau wurde mit leichten Verletzungen mittels RTW
in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden betrug ca.
400 EUR. Die Polizei nahm den Unfall auf und leitete ein
Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell