POL-LWL: Flächenbrand im Wald- Polizei geht von Brandstiftung aus

Nr.4134947  | 05.12.2018  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Hagenow (ots) - Ein Flächenbrand am Dienstagnachmittag in einem
Waldstück zwischen Hagenow und Kuhstorf ist vermutlich auf
Brandstiftung zurückzuführen. Das Feuer hatte gegen 16 Uhr rund 300
Quadratmeter sogenannten Windbruch erfasst. Die Höhe des
angerichteten Schadens ist noch nicht bekannt. Eine Selbstentzündung
wird laut Feuerwehr ausgeschlossen. Hinweise auf einen Verursacher
gibt es bislang noch nicht. Die Polizei in Hagenow (Tel. 03883/ 6310)
hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu diesem
Vorfall.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell