POL-HRO: Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung nach 14-jährigen Mädchen aus Rostock

Nr.4109341  | 07.11.2018  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Rostock (ots) - Mit Veröffentlichung vom 06.11.2018, 18:32 Uhr,
bat die Polizei um Hinweise zum Verbleib eines 14-jährigen Mädchens
aus Rostock. Das Mädchen ist wohlbehalten zurückgekehrt. Die Polizei
bedankt sich bei allen Hinweisgebern und den Medien für die Mitarbeit
in diesem Vermisstenfall.

Im Auftrag

Maik Hensel
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell