POL-HWI: Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Nr.4108996  | 07.11.2018  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Wismar (ots) - Gestern, 11.20 Uhr, verunfallte ein 28-jähriger
Autofahrer mit seinem Honda als er die B 106 an der Ausfahrt
Friedenshof verlassen wollte. Ersten Erkenntnissen zufolge verlor der
Mann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Kurvenbereich die
Gewalt über sein Fahrzeug, geriet folgend über den linken
Fahrbahnrand hinaus und kollidierte seitlich mit einem Straßenbaum.
Der 28-Jährige verletzte sich dabei schwer und wurde von einem RTW in
ein Krankenhaus gebracht. Sein Pkw, an dem wirtschaftlicher
Totalschaden entstand, musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen
werden. Für die Dauer der Bergung wurde die Unfallstelle für ca. 15
Minuten vollgesperrt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell