POL-LWL: Alkoholisierter Autofahrer flüchtete vor Polizei

Nr.4084817  | 11.10.2018  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Lübz (ots) - Nach einer etwa zwei Kilometer langen Flucht hat die
Polizei am frühen Donnerstagmorgen in Lübz einen alkoholisierten
Autofahrer stellen können. Der 35-jährige Fahrer wies einen
Atemalkoholwert von 1,27 Promille auf. Kurz vor 02:00 Uhr hatte eine
Streifenwagenbesatzung der Polizei versucht, das Auto auf der B 191
in Höhe der Elde- Brücke anzuhalten und den Fahrer zu kontrollieren.
Dieser versuchte jedoch der Kontrolle zu entkommen und flüchtete mit
seinem Mercedes. Nach einer Verfolgungsfahrt durch die Stadt kam der
Mercedes in Höhe des Ahornweges jedoch von der Straße ab und fuhr auf
einem angrenzenden Feld weiter. Die Streifenwagenbesatzung folgte dem
flüchtigen Auto und konnte den Fahrer wenige Hundert Meter weiter
schließlich stellen. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte,
handelte es sich bei dem Flüchtigen um einen 35-jährigen Mann aus der
Region. Die Polizei stellte den Führerschein des Fahrers sicher und
brachte ihn zur Blutprobenentnahme. Zudem wurde gegen den Mann
Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell