POL-LWL: PKW- Gespann war überladen

Nr.4061238  | 14.09.2018  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Goldberg/ Stolpe (ots) - Beamte des Autobahnverkehrspolizeireviers
Stolpe haben am Donnerstag in Goldberg ein überladenes PKW- Gespann
aus dem Verkehr gewunken. Der Anhänger des Fahrzeuges war mit knapp
2.200 Kilogramm Kies beladen. Die Berechnung ergab, dass der Anhänger
damit um knapp 55 Prozent überladen war. Gegen den 58-jährigen
Autofahrer wurde ein Bußgeldverfahren eröffnet, Er muss mit einem
Punkt und einem Bußgeld in Höhe von 235 Euro rechnen. Zudem wurde ihm
die Weiterfahrt untersagt.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell