POL-NB: Brand einer Strohmiete in Langenhanshagen, Landkreis Vorpommern-Rügen

Nr.4059864  | 13.09.2018  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Ribnitz-Damgarten (ots) - Am 12.09.2018 kam es gegen 22:45 Uhr in
Langenhanshagen zu einem Brand einer Strohmiete. 800 Quaderballen
Stroh wurden Opfer der Flammen. Den Kameraden der Freiwilligen
Feuerwehren Ahrenshagen, Barth, Löbnitz, Lüdershagen,
Ribnitz-Damgarten, Saatel und Trinwillershagen gelang es, ein
Übergreifen des Feuers auf eine zweite Miete und eine Lagerhalle zu
verhindern. Die umliegenden Wohnhäuser waren nicht gefährdet. Es
gelang nicht, die Strohmiete zu löschen, so dass die Kameraden diese
kontrolliert niederbrennen ließen. Es entstand ein Sachschaden von
ca. 24.000,-Euro. Der Kriminaldauerdienst des KK Stralsund war vor
Ort im Einsatz und hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der
Brandstiftung aufgenommen. Personen wurden nicht verletzt.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium
Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst




Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell