POL-NB: Erneut vereitelt eine Kassiererin einen Betrug

Nr.4059705  | 12.09.2018  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Greifswald (ots) - Am 07.09.18 hatten wir veröffentlicht, dass die
Kassiererin eines Supermarktes in Torgelow einen Betrug verhinderte.
Nun gelang ihrer Kollegin in Greifswald das Gleiche.

Am heutigen Vormittag (12.09.18) wollte eine 82-Jährige
Greifswalderin in einem Supermarkt im Ernst-Thälmann-Ring
ITunes-Karten im Wert von 500 EUR erwerben. Zum Glück für die
Seniorin wurde die Kassiererin misstrauisch und hinterfragte den
Kauf. Als ihr von einem angeblichen Gewinn berichtete wurde,
informierte sie die Polizei.

Den eintreffenden Beamten berichtete die ältere Dame davon, dass
sie am gestrigen Tage einen Anruf erhalten habe. Ihr wurde herzlich
zu einem Gewinn von etlichen Tausend Euro gratuliert. Allerdings
müsse sie die Transportkosten des Geldes übernehmen und da man vor
Ort kein Bargeld annehmen könne, wurde sie davon überzeugt,
ITunes-Karten zu erwerben und die Codes zu übermitteln.

Der Kassiererin des Marktes ist es zu verdanken, dass es nicht
dazu kam. Vielen herzlichen Dank dafür!




Rückfragen bitte an:

Nicole Buchfink
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2040
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell