POL-ANK: Brand in einem Einfamilienhaus in Gummlin auf der Insel Usedom, Landkreis Vorpommern- Greifswald

Nr.4031423  | 10.08.2018  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Gummlin, Insel Usedom (ots) - Am 10.08.2018 gegen 09:15 Uhr kam es
auf der Insel Usedom in der Ortschaft Gummlin (Nahe Usedom, Stadt)zu
einem Brand in einem Einfamilienhaus. Das Haus wird bewohnt durch
eine 77-jährige Frau und einen 60-jährigen Mann. Der Brand brach im
Schlafzimmer des Mannes aus. Beschädigt wurde hier Mobiliar im Wert
von ca. 5.000 Euro. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Das Haus
ist weiterhin bewohnbar, jedoch nicht das Zimmer, in welchem der
Brand ausbrach. Im Löscheinsatz waren die freiwilligen Feuerwehren
Dargen, Stolpe, Usedom und Zirchow vor Ort. Durch das Polizeirevier
Heringsdorf wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung
eingeleitet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecherin
Sabrina Kulz
Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell