POL-LWL: Küche ausgebrannt

Nr.4031115  | 10.08.2018  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Parchim (ots) - Die Küche eines Einfamilienhauses in Parchim ist
am späten Donnerstagnachmittag ausgebrannt. Dabei entstand ein
Sachschaden, der zunächst auf ca. 20.000 Euro geschätzt wurde. Die
Bewohner befanden sich zum fraglichen Zeitpunkt nicht im Haus, sodass
niemand verletzt wurde. Offenbar hatte eine eingeschaltete Herdplatte
das Feuer verursacht. Allerdings sind die Ermittlungen zur genauen
Brandursache noch nicht abgeschlossen. Die Feuerwehr befand sich im
Löscheinsatz.Das Haus im Ziegeleiweg war für diese Nacht nicht
bewohnbar.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell