POL-NB: Markise verbrennt in Burg Stargard-Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung

Nr.4030834  | 09.08.2018  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Burg Stargard (ots) - In Burg Stargard brannte heute Nachmittag um
16.25 Uhr eine Markise an einem Balkon in der Gartenstraße 18-20.
Die in Brand geratene Markise fiel vom Balkon auf die Grünfläche vor
dem Haus und konnte dort durch die Freiwillige Feuerwehr gelöscht
werden, jedoch entstand ein Gesamtschaden von 2500,-EUR. Der
Kriminaldauerdienst Neubrandenburg hat die Ermittlungen wegen
fahrlässiger Brandstiftung übernommen.

Im Auftrag

Rüdiger Ochlast Polizeipräsidium Neubrandenburg Dezernat 1 /
Einsatzleitstelle Stargarder Str. 6 17033 Neubrandenburg Tel.
0395/5582-2224 Fax 0395/5582-2026 E-Mail: Ruediger.Ochlast@polmv.de




Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell