POL-LWL: Brennendes Wohnhaus gelöscht

Nr.4030511  | 09.08.2018  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Goldberg (ots) - Das am Donnerstagvormittag in Dobbin in Brand
geratene Wohnhaus (wir informierten) konnte nun durch die Feuerwehr
am Mittag gelöscht werden. Durch den Brand wurde das Haus, in dem
zwei Wohnparteien lebten, schwer beschädigt. Es ist komplett
ausgebrannt und unbewohnbar. Menschen wurden nicht verletzt. Die
Brandursache ist weiterhin unklar. Hierzu hat die Kriminalpolizei
die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des entstandenen Schadens
wurde noch nicht beziffert.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell