POL-LWL: Ein Toter bei Explosion einer Lagerhalle (Ergänzungsmeldung)

Nr.3969112  | 12.06.2018  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Ludwigslust/ Zierzow (ots) - Nach der folgenschweren Explosion in
einer Lagerhalle in Zierzow (wir informierten), bei der am späten
Dienstagnachmittag ein Mann ums Leben kam, dauern die Ermittlungen
der Kriminalpolizei zur Ursache der Detonation weiter an. Neuesten
Erkenntnissen zufolge soll sich die Detonation im Zusammenhang mit
Reinigungsarbeiten an einem Schornstein der Halle ereignet haben. Der
betreffende Mitarbeiter, der sich zu diesem Zeitpunkt alleine in der
Halle aufgehalten hat, kam dabei ums Leben. Was die Explosion
letztlich ausgelöst hat, kann derzeit noch nicht gesagt werden.
Durch die heftige Explosion wurden auch angrenzende Lagerhallen in
Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist
noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat den Explosionsort
zwischenzeitlich beschlagnahmt und wird die Ermittlungen auch am
morgigen Tag weiter führen. Zudem hat die Polizei das Landesamt für
Gesundheit und Soziales M-V eingeschaltet.




Rückfragen von Medienvertretern zu Bürozeiten bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell