POL-GÜ: Räuberischer Diebstahl in Güstrower Supermarkt

Nr.3945513  | 16.05.2018  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Güstrow (ots) - Am Mittwoch gegen 12:15 Uhr wurden zwei junge
Männer und eine blonde junge Frau im Netto-Markt am Platz der
Freundschaft in Güstrow beim Diebstahl von Alkohol beobachtet. Als
der informierte Filialleiter diese festhalten wollte, schlug der
größere der beiden Männer auf ihn ein. Der Filialleiter trug
sichtbare Verletzungen im Gesichtsbereich davon und wurde im
Krankenhaus behandelt. Die drei Tatverdächtigen flüchteten aus dem
Markt in Richtung Hans-Beimler-Str.

Die Männer werden wie folgt beschrieben:
- 1,60m und 1,90m groß, schmale Statur, südländischer Typ
- einer mit kariertem hellem Hemd,
- weißes bzw. graues Basecap
- der größere mit grauem Rucksack

Das Mädchen hat blonde Haare, ist von schlanker Statur und trug eine
dunkle Jeans und ein schwarzes Shirt mit Aufschrift in pink.

Alle Tatverdächtigen waren ca. 17-20 Jahre alt.

Wer diese Personen gegen 12:15 Uhr im Bereich Platz der
Freundschaft/Clara-Zetkin-Str./Hans-Beimler-Str.gesehen hat, wird
gebeten, einen Hinweis an das Kriminalkommissariat Güstrow, Tel.
03843/2660 zu richten. Dort wird wegen Räuberischen Diebstahls zu
diesem Fall ermittelt.




Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell