POL-HST: Kabel in Wustrow entwendet

Nr.3944783  | 16.05.2018  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Wustrow (ots) - Am gestrigen Morgen wurde bei den Beamten des
Polizeireviers Ribnitz-Damgarten eine Anzeige wegen Diebstahls
erstattet. In Wustrow ist nach bisherigen Erkenntnissen ein
Starkstromkabel entwendet worden.

In der Zeit vom 14.05.2018, ca. 16:30 Uhr bis zum Morgen des
15.05.2018 gelangten bisher unbekannte Täter zum Baustellengelände An
der Nebelstation Höhe des Strandaufgangs 15. Dort öffneten sie
gewaltsam einen Stromverteilerkasten und durchtrennten das Kabel,
welches zwischen dem Verteilerkasten und einem Baucontainer verlief.
Der Stehl- und Sachschaden wird auf mehr als einhundert Euro
geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet
zur Aufklärung des Diebstahls um Unterstützungen aus der Bevölkerung.
Wer Angaben zu möglichen Personen oder Fahrzeugen machen kann, die in
Zusammenhang mit der Straftat stehen könnten, wende sich bitte unter
der Telefonnummer 03821 / 8750 an die Beamten im Polizeirevier
Ribnitz-Damgarten.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell