POL-HRO: Unterschlagung eines Pkw in Schwerin Süd

Nr.3888027  | 11.03.2018  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Schwerin (ots) -

Am 10.03.2018 kam es gegen 13:45 Uhr zu einer Unterschlagung eines
Pkw in der Werkstraße in Schwerin. Ein unbekannter männlicher Täter
spielte Kaufinteresse an einem Peugeot 107 in blau vor. Der Verkäufer
und spätere Geschädigte überließ ihm das Fahrzeug für eine Probefahrt
auf Privatgelände. Diese Gelegenheit nutzte der Täter und flüchtete
mit dem nicht zugelassenen Pkw, ohne angebrachte Kennzeichen, in
unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne
Erfolg.

Ein Strafverfahren wegen Unterschlagung, Verstoß gegen das
Pflichtversicherungsgesetzt, das Kraftfahrzeugsteuergesetzt und die
Abgabenordnung wurde eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten sich bei
der Polizei in Schwerin unter der Tel.0385/5180-2224 oder jeder
anderen Polizeidienststelle zu melden.

Mathias Reimuck
Polizeioberkommissar
Polizeihauptrevier Schwerin




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell