POL-NB: Brand eines Wohnhauses in Anklam (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Nr.3887758  | 11.03.2018  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Anklam (ots) - Am 10.03.2018, gegen 23:00 Uhr, stellten Bewohner
eines Mehrfamilienhauses in der Kronwieckstraße in Anklam einen Brand
im Bereich der Decke zwischen Obergeschoß und Dachboden fest.
Daraufhin evakuierten sie alle Bewohner des Hauses und verständigten
die Rettungsleitstelle Vorpommern-Greifswald. Die alarmierten
Feuerwehren aus Anklam, Menzlin, Ziethen, Ducherow, Sarnow und
Murchin kamen mit 70 Kameraden zum Einsatz und sind bis zum
gegenwärtigen Zeitpunkt mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die beiden
im Obergeschoss befindlichen Wohnungen wurden durch das Feuer
vollständig zerstört. Die darunter befindlichen Wohnungen sind
aufgrund der Löscharbeiten ebenfalls unbewohnbar. Alle Hausbewohner
blieben unverletzt und kommen vorübergehend bei Bekannten unter. Der
entstandene Sachschaden wird auf ca. 200.000 Euro geschätzt. Der
Kriminaldauerdienst aus Anklam führte vor Ort die Ermittlungen und
war zur Spurensuche eingesetzt. Zur Klärung der genauen Brandursache
kommt am heutigen Tage ein Brandursachenermittler zum Einsatz.

Im Auftrag

Holger Bahls, Polizeihauptkommissar, Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg




Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell