POL-NB: Brandursache zum Wohnungsbrand in Moltzow (Nachmeldung zur PM 11.02.2018 06:27 Uhr)

Nr.3865397  | 12.02.2018  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Moltzow (ots) - Wie bereits berichtet, ist es am 11.02.2018 gegen
02:30 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in
Neubaustraße in Moltzow gekommen. In der Folge wurden alle acht
Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen und drei Personen mussten wegen
Rauchgasvergiftungen oder auch Verbrennungen im Müritzklinikum
ärztlich behandelt werden.

Eine technische Ursache kann ausgeschlossen werden, da es in der
besagten Wohnung keinen Strom mehr gab. Am heutigen Tag war der
Brandursachenermittler im Einsatz. Im Ergebnis dessen kann gesagt
werden, dass als Brandursache von einem unsachgemäßen Umgang mit
offenem Feuer ausgegangen wird. Die polizeilichen Ermittlungen wegen
des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung richten sich gegen den
verletzten Wohnungsmieter.




Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell