POL-LWL: Fußgängerin von PKW erfasst und schwer verletzt

Nr.3808741  | 07.12.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Leezen (ots) - In Leezen ist am Mittwochabend eine 63-jährige
Fußgängerin von einem PKW erfasst und schwer verletzt worden. Nach
Angaben des Autofahrers habe sich die Fußgängerin auf der Fahrbahn
befunden. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frau auf die
Motorhaube des Autos geschleudert. Sie erlitt dabei unter anderem
Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen. Die Fußgängerin wurde wenig
später mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der genaue
Hergang des Unfalls ist aus Sicht der Polizei derzeit noch unklar. Im
Zuge der Ermittlungen hat die Polizei einen Sachverständigen
hinzugezogen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell