POL-HRO: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Straßenbahn in Rostock

Nr.3807465  | 05.12.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Rostock (ots) - Am 05.12.2017, um 18.30 Uhr, fuhr der 73 jährige
Unfallverursacher mit seinem PKW Peugeot in Rostock Dierkow aus dem
Mörikeweg in Richtung Gutenbergstraße. Nach seinen Angaben war das
Farbzeichen der LZA Hinrichsdorfer Str./Mörikeweg für seine
Fahrtrichtung gelb. Er befuhr die Kreuzung und danach weiter über
die nächste ampelgeregelte Querung der Straßenbahn am Dierkower
Kreuz. Welches Farbzeichen diese Ampel hatte konnte er nicht sagen.
Beim Befahren stieß er mit der querenden Straßenbahn zusammen. Er
fuhr mit seiner Fahrzeugfront gegen die Straßenbahn auf Höhe des
vorderen Teils der Straßenbahn. In der Straßenbahn waren zur Zeit 4
Fahrgäste. Es wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand
Sachschaden in Höhe von insgesamt 3000,- Euro.

Jörg Pape
Polizeirevier Rostock Dierkow




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke KHK Stefan Baudler /
Telefon: 038208/888-2040/1
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell