POL-LWL: Junge Autofahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nr.3807836  | 06.12.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Friedrichsruhe (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 321
zwischen Severin und Friedrichsruhe ist am Mittwochmorgen eine
21-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Die Frau kam gegen 08
Uhr aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Opel nach links von der
Fahrbahn ab und stieß in weiterer Folge gegen einen Straßenbaum.
Dabei erlitt das Unglücksopfer, das sich selbst aus dem Auto befreien
konnte, unter anderem Gesichtsverletzungen. Die Frau wurde mit einem
Notarztwagen wenig später in ein Krankenhaus gebracht. Im Zuge der
Bergung des erheblich beschädigten Fahrzeuges musste die B 321 an der
Unglücksstelle zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Die Polizei
ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell