POL-HWI: Zeugenhinweise zu Tageswohnungseinbruch in Lübow erbeten

Nr.3758592  | 12.10.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Lübow (ots) - Die Kriminalpolizei Wismar ermittelt im Fall eines
Tageswohnungseinbruchs am Dienstag, den 10. Oktober, in Lübow und
bittet um Zeugenhinweise. In der Zeit von 7 bis 17 Uhr verschafften
sich Täter gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Straße
Zum Rothsoll und durchsuchten Schränke und Schubladen. Nach einer
ersten Übersicht wurden Schmuck und Bargeld entwendet. Der
Kriminaldauerdienst Wismar sicherte Spuren am Tatort. Es kam auch ein
Fährtenhund zum Einsatz. Aufgrund der Laufrichtung des Hundes ist
davon auszugehen, dass der oder die Täter von der Straße Zum Rothsoll
bis zum Parkplatz im Lindenweg, im Bereich der dortigen
Mehrfamilienhäuser, gelaufen sind. Die Kriminalpolizei erhofft sich
Zeugenhinweise, die im Laufe des Tages möglicherweise auffällige
Personen- oder Fahrzeugbewegungen im Bereich des Lindenweges
wahrgenommen haben. Hinweise können unter Tel. 03841/2030, über die
Internetwache auf www.polizei.mvnet.de oder jeder Polizeidienststelle
mitgeteilt werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell