POL-LWL: Minibagger umgekippt- Fahrer eingeklemmt

Nr.3758273  | 11.10.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Parchim (ots) - Bei einem Arbeitsunfall in Parchim ist am späten
Dienstagvormittag ein 25-jähriger Mann leicht verletzt worden. Bei
Erdarbeiten in der Lübzer Chaussee ist kurz vor 11 Uhr ein Minibagger
aus noch ungeklärter Ursache umgekippt. Dabei wurde der Fahrer mit
einem Bein unter der Arbeitsmaschine eingeklemmt. Er konnte
anschließend befreit werden und kam mit einer erlittenen
Beinverletzung anschließend zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die
Polizei ermittelt jetzt zum genauen Hergang des Vorfalls.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell