POL-LWL: Stürmischer Nachmittag erwartet- Vorsicht im Freien

Nr.3734415  | 13.09.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Ludwigslust- Parchim (ots) - Nach den Prognosen der Meteorologen
steht dem Westteil Mecklenburgs ein stürmischer Nachmittag bzw. Abend
bevor. Die ersten umgerissenen Bäume wurden der Polizei bereits auf
der B 5 bei Pritzier und bei Parchim gemeldet. Die Feuerwehren kamen
zum Einsatz, um die Bäume zu beseitigen bzw. das Geäst von den
blockierten Straßen wegzuräumen. Aus gegebenem Anlass appelliert die
Polizei zur besonderen Vorsicht. Beim Aufenthalt im Freien ist in den
nächsten Stunden größere Umsicht geboten. Dachziegel könnten im
Einzelfall von Häusern auf Gehwege fallen sowie Äste von Bäumen
abbrechen. Leere Mülltonnen, Gartenmöbel und andere leichte
Gegenstände im Freien sollten gesichert werden. Zudem sollten
Autofahrer insbesondere auf Alleenstraßen und Waldstrecken ab sofort
defensiver fahren und vorausschauend unterwegs sein.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell