POL-HRO: Ladendieb in Wismar

Nr.3733756  | 12.09.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Wismar (ots) - Ein noch unbekannter Tatverdächtiger wurde durch
Ladendetektive in einer Karstadt-Filiale und einem Sportgeschäft in
der Altstadt beobachtet. Nachdem er zunächst an Kosmetikartikeln bei
Karstadt die Sicherungsetiketten manipuliert hatte entwendete er im
Anschluss im Sportgeschäft eine Jacke. Durch die Ladendetektive
angesprochen schlug der Tatverdächtige sofort mit einer mitgeführten
Sporttasche auf die Detektive ein. Im Rahmen dieser
Auseinandersetzung konnte der Tatverdächtige fliehen, ließ jedoch
seine Sporttasche zurück. In dieser wurden die entwendete Jacke sowie
persönliche Gegenstände aufgefunden. Die Detektive wurden nicht
verletzt. Durch die alarmierte Polizei eingeleitete
Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Erfolg. Der
Tatverdächtige wird durch die Detektive als 30-jähriger Südländer
beschrieben. Er ist ca. 180 cm groß und hat eine sportliche Figur. Er
trug ein weißes Oberteil. Die weiteren Ermittlungen wurden durch den
Kriminaldauerdienst übernommen.

M. Thomsen
Polizeihauptrevier Wismar




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell